Jugendbücher ab 11 Jahre

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kinderbuch „Sternenjäger“ von Kenneth Oppel

Das Kinderbuch „Sternenjäger“ von Kenneth Oppel enführt die Kinder in die Zukunft. Matt ist ein Luftschiffer und darf an einer großartigen Expedition mit teilnehmen. Seine große Liebe Kate, die aus einem konservativen Elternhaus stammt, ist eine Forscherin, die sich auf noch unbekannte Tiere spezialisiert hat.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kinderbuch „Das schaurige Haus“ von Martina Wildner

Das Kinderbuch „Das schaurige Haus“ von Martina Wildner ist nichts für kleine Angsthasen. Hendrik und Eddi sind zwei Brüder, die mit ihren Eltern erst seit kurzer Zeit in dem Dorf „Am Pestkirchlein“ wohnen. Das Haus, in dem sie leben ist, vom Mietpreis sehr günstig, was die Eltern bewogen, hat es zu mieten.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Jugendbuch Cornwall College, Band 1: Was verbirgt Cara Winter?

Das Jugendbuch Cornwall College  „Was verbirgt Cara Winter?“ von Annika Winter ist der erste Band einer Buchserie, die in einem Nobelinternat in England spielt. Hier sind die Kinder aus reichen Elternhäusern zu Hause. Darunter die „Glitzergirls“ , „Mr. Cool“, die „Stars“ und die sympathische Hauptfigur Cara, die möglichst unauffällig wirken möchte.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kinder- und Jugendbuch „Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel“ von Sergej Lukianenko

Das Kinder- und Jugendbuch „Trix Solier, Zauberlehrling voller Fehl und Adel“ von Sergej Lukianenko entführt die Kinder in eine zauberhaft Welt. Sie begleiten Trix Solier, der Erbe des Co- Herzoges des Herzogtum Solier auf seine Reise zum König des Landes, um seine Rechte wieder zu erlangen.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Kinderbuch „Conni, Phillip und das Supermädchen“ von Dagmar Hoßfeld

Das Kinderbuch „Conni, Phillip und das Supermädchen“ von Dagmar Hoßfeld spricht Mädchen und Jungen ab zehn Jahren an. Einfühlsam geht die Autorin auf die Schulprobleme, Eifersüchteleien aber auch die Wichtigkeit von Freundschaft der jungen Heranwachsenden ein. Die Freundschaft zwischen Junge und Mädchen nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Kinderbuch „Was macht der U-Bahnfahrer, wenn er auf Toilette muss?: Blitzgescheite Fragen rund um Alltag, Menschen & Tiere“

Das Kinderbuch „Was macht der U-Bahnfahrer, wenn er auf Toilette muss?: Blitzgescheite Fragen rund um Alltag, Menschen & Tiere“ von dem Autor Jürgen Brater macht die Jungen und Mädchen nebst ihren Eltern schlauer. Hier werden Fragen beantwortet, die man als Erwachsener schon immer selber mal stellen wollte und im Erwachsenwerden einfach vergessen hat.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

„Tribute von Panem - Tödliche Spiele“ von der Autorin Suzanne Collins

Der erste Teil von die „Tribute von Panem“ von der Autorin Suzanne Collins ist sehr actionreich. Es ist ein spannendes Buch. Es handelt von einer Liebesgeschichte die sehr überzeugend wirken soll, denn ist hier ein „Spiel“.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

"Wolkenpiraten" von Kenneth Oppel

„Wolkenpiraten“ von Kenneth Oppel ist eine fantastische Abenteuergeschichte für Kinder. Der Held Matt Cruse macht sich mit seiner Freundin Kate de Vries, dem Zigeunermädchen Nadira und dem Pilot Hal Slater auf, das mysteriöse und herrenlose Luftschiff „Hyperion“ zu entdecken. Sie versprechen sich unermessliche Schätze, außer Kate de Vries, die auf ein paar seltenen Präparaten teils bereits ausgestorbener Tiere hofft.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kinderbuch von Hortense Ullrich „Ein Kuss kommt selten allein“

Das Kinderbuch von Hortense Ullrich „Ein Kuss kommt selten allein“ ist für Kinder ab 12 Jahre geeignet. In ihm geht es um die große Liebe oder besser wie man sie erkennt.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Kinderbuch „Paul das Hauskind“ von Peter Härtling

Das Kinderbuch „Paul das Hauskind“ von Peter Härtling ist ein weiterer Roman eines wundervollen Autors. Paul ist ein Junge in der Pubertät, der zusammen mit seiner Familie in einem Haus in Frankfurt wohnt. Aufgrund der Arbeit seiner Eltern, sind diese kaum da. Paul ist viel allein. Schließlich trennen sich seine Eltern und sein Vater bekommt einen Zusammenbruch. Für Paul stürzt eine Welt ein.

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Das Kinderbuch „Wir können alles verlieren. Oder gewinnen“

Das Kinderbuch „Wir können alles verlieren. Oder gewinnen“ von Seita Parkkola und Elina Kritzokat ist ein Buch für die älteren Kinder. Hier wurde ein realistisches Problem eines Schülers in einer fantastischen Geschichte eingeflochten